02.01.2020 - Neuer Übungplan

Auszug:

Datum Zeit Thema Ausbilder
06.06 08:00 – 16:00 Ausbildungstag Alle
25.05 19:30 – 22:00 Wasserförd. l. Wegstrecke / Waldbrandbekämpfung TS
11.05 19:30 – 22:00 FwDV 3 – Atemschutz / TS 8/8 JL
27.04 19:30 – 22:00 FwDV 3 – Technische Hilfeleistung TS
30.03 19:30 – 22:00 FwDV 3 – Löscheinsatz SK
16.03 19:30 – 22:00 Absichern und Ausleuchten von Einsatzstellen BP
02.03 20:00 – 22:00 Kaminbrände / Atemschutz / Wärmebildkamera JL
17.02. 20:00 – 22:00 Knoten und Stiche / Funk und Rettungskarte TS
03.02. 20:00 – 22:00 UVV und Gefahren an der Einsatzstelle SK
20.01. 20:00 – 22:00 Erste Hilfe und Lebensrettende Sofortmaßnahmen TB

02.01.2020 - Frohes Neues Jahr

Die Freiwillige Feuerwehr Burgen wünscht ein frohes neues Jahr und einen guten Start in 2020.

Hier schon mal die ersten Termine für das Jahr:

07.02.2020 20:00 Uhr Generalversammlung Förderverein Gemeindehaus
30.04.2020 18:00 Uhr Maibaumfest Feuerwehr-/Gemeindehaus
20.06.2020 16:00 Uhr Sommerfest (Förderverein) Schutzhütte
29.-31.08.2010   Burgener Kirmes Festplatz am Gemeindehaus
07.11.2020 18:00 Uhr St. Martin Start Gemeindehaus
19.12.2020 18:00 Uhr Nachtwanderung Aktive noch offen

Sommer 2019 - Manipulierte Stauvorrichtungen

Aufgrund der fehlenden Niederschläge in den letzten Wochen, verbunden mit den extremen Temperaturen kam es in Burgen dazu, dass der durch den Ort verlaufende Frohnbach an mindestens zwei Tagen vollständig austrocknete.

Es wird zudem davon ausgegangen, dass es zu einer nicht unerheblichen und illegalen Wasserentnahme aus dem Frohnbach gekommen ist.

Fest steht, dass die im Frohnbach in trockenen Sommermonaten installierten Staueinrichtungen manipuliert und dadurch Löschwasserreserven vergeudet wurden.

Die Feuerwehr bittet darum, die Staueinrichtungen nicht zu manipulieren sodass im Fall der Fälle auf die Löschwasserreserven zurückgegriffen werden kann.

(Siehe hierzu auch die Berichterstattung in der SWR - Mediathek, sowie im Volksfreund)

25.05.19 - Jugendflamme Stufe I abgelegt

Vor dem Feuerwehrgerätehaus in Burgen tummelten sich am Samstag dem 25.05 zahlreiche Kinder und Jugendliche aus insgesamt 14 Jugendfeuerwehren aus der Verbandsgemeinde Bernkastel - Kues.

Anlass war die Abnahme der Jugendflamme in der Stufe I. Dabei gilt es für die Angehörigen der Jugendfeuerwehren verschiedene Aufgaben aus dem Feuerwehrdienst zu absolvieren und erste Handgriffe vorzuführen.

So gilt es z. Bsp. einen qualifizierten Notruf abzusetzen, Schläuche und Armaturen sicher zu Handhaben und Knoten und Stiche vorzuführen.

Nach ca. zweieinhalb Stunden hatten die ca. 45 Kinder und Jugendlichen die einzelnen Prüfungsstation erfolgreich durchlaufen und konnten das Abzeichen der Jugendflamme in der ersten von drei möglichen Stufen aus den Händen des stellvertretenden Wehrleiters Edwin Kohl entgegennehmen.

Hervorragend organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Burgener Jugendwartin Maike Schneider. Hierfür sei Ihr recht herzlichen Dank gesagt.

25.05.19 - Grundlehrgang erfolgreich bestanden

Steven Schwab hat den Grundausbildungslehrgang in Zeltingen - Rachtig erfolgreich abgeschlossen. An insgesamt vier Wochenenden wurden die neuen Feuerwehrangehörigen mit den Grundlagen des Feuerwehrdienstes vertraut gemacht. Diese Grundlagen dienen als Basis für die folgende, zweijährige Grundausbildung aller angehenden Feuerwehrangehörigen.

Die Feuerwehr Burgen sagt herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang und bedankt sich recht herzlich für das Engagement

25.01.19 - Ehrung für 25 jährige Zugehörigkeit

Am Freitag den 25. Januar wurde Yvonne Schell von Bürgermeister Ulf Hangert im Schorlemerhaus in Zeltingen - Rachtig mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen für 25 Jährige Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet. Yvonne Schell ist die erste Frau, die der Feuerwehr Burgen so lange angehört. Wir sagen herzlichen Dank, sagen herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und hoffen, dass Ihre MItwirkung im Feuerwehrdienst Beispielhaft für weitere Frauen sein wird.

25.01.19 - Jürgen Pick aus dem Feuerwehrdienst verabschiedet

Im Zuge des Ehrenabends der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bernkastel - Kues am 25.01. im Schorlemerhaus in Zeltingen - Rachtig wurde Oberlöschmeister Jürgen Pick aufgrund des Erreichens der Altersgrenze in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Bügermeister Ulf Hangert dankte Jürgen Pick für die fast 45 jahre Dienst am Nächsten und zum Wohle der Allgemeinheit.

Die Feuerwehr Burgen schließt sich dem Dank an und wünscht Ihrem Kameraden Jürgen alles Gute für die Zukunft.